Teeko

Übersicht
Teeko ist ein abstraktes Brettspiel für zwei Personen, das 1937 von John Scarne erfunden wurde.

Brett

Teeko wird auf einem 5x5 Brett gespielt.  Es gibt zwei Spieler: Schwarz und Rot. Jeder hat vier Spielsteine seiner Farbe.

 

Spielziel

Das Ziel von Teeko ist es, die vier  eigenen Steine in eine Reihe (orthogonal oder diagonal) oder einem 2x2 Quadrat zu bringen.

Es gibt eine Teeko-Variante, die "Advanced Teeko" (dt.: "fortgeschrittenes Teeko") genannt wird. Bei ihr führen auch 3x3, 4x4 und 5x5 Quadrate zum Sieg.

Spielablauf

Die Partie beginnt mit einem leeren Brett.

Schwarz beginnt. Die Spieler ziehen abwechselnd, indem sie pro Zug je einen ihrer Steine auf ein freies Feld setzen.

Wenn kein Spieler gewonnen hat, nachdem alle acht Steine gesetzt worden sind, wird das Spiel fortgesetzt, indem in jedem Zug ein eigener Stein auf ein orthogonal oder diagonal angrenzendes freies Feld bewegt wird, um das Ziel zu erreichen.

Externe Links

[create new page] [copy this page] [edit this page] [translate this page] [view history]

© 2015. Created by Arty Sandler. Privacy Policy