Cephalopod

Überblick
Cephalopod ist ein abstraktes Brettspiel für zwei Personen welches auf einem 5x5 Felder großen Brett gespielt wird. Die Spielsteine sind sechsseitige Würfel. Das Spiel wurde 2006 von Mark Steere erfunden.

Brett

Cephalopod wird auf einem 5x5 Felder großen Brett gespielt. Einer der Spieler besitzt 24 Würfel in einer bestimmten Farbe. Der andere Spieler besitzt 24 Würfel in einer anderen Farbe.

Spielziel

Das Ziel von Cephalopod ist, mehr Felder des Bretts als der Gegenspieler mit eigenen Würfeln besetzt zu haben, wenn alle Felder des Bretts besetzt sind.

Ein Unentschieden ist nicht möglich.

Spielablauf

Eine Partie beginnt mit einem leeren Brett.

Die Spieler setzen abwechselnd jeweils einen Würfel der eigenen Farbe auf ein leeres Feld des Bretts.

Wenn ein Würfel so gesetzt wird, dass er waagerecht oder senkrecht an zwei oder mehr Würfel beliebiger Farbe angrenzt, und die Summe der Augenzahl (Anzahl der Punkte auf der Oberseite des Würfels) einiger dieser Würfel sechs oder weniger beträgt, muss der Spieler am Zug seinen Würfel so setzen, dass die Augenzahl, welche dieser Summe entspricht, auf der Oberseite des Würfels zu sehen ist, und er muss diese angrenzenden Würfel vom Brett entfernen. Die entfernten Würfel gelangen in den Besitz ihrer Eigentümer zurück.

Gibt es mehrere solche Kombinationen von angrenzenden Würfeln, deren Summe sechs oder kleiner ist, kann und muss der Spieler eine davon auswählen.

Gibt es keine solche Kombination, muss der gesetzte Würfel eine Eins zeigen.

Hier zwei Beispiele:

Der „orange“ Spieler kann einen Würfel, der eine „6“ zeigt, auf das Feld setzen, welches mit einem „?“ gekennzeichnet ist, und die drei angrenzenden Würfel vom Brett entfernen. Er kann statt dessen auch einen Würfel setzen, der eine „4“ zeigt, und die „1“ und die „3“ entfernen, oder einen Würfel setzen, der eine „5“ zeigt, und die „2“ und die „3“ entfernen, oder einen Würfel setzen, der eine „3“ zeigt, und die „1“ und die „2“ entfernen.

Der „orange“ Spieler kann nur einen Würfel setzen, der eine „1“ zeigt (einige mögliche Positionen sind mit durchsichtigen Würfeln gekennzeichnet), da keine Kombination aus zwei oder mehr Würfeln, deren Summe sechs oder weniger beträgt, vorhanden ist.

 

Externe Links

 


[create new page] [copy this page] [edit this page] [translate this page] [view history]

© 2015. Created by Arty Sandler. Privacy Policy